myTomorrows übernimmt volle Verantwortung für europaweite Vermarktung

myTomorrows übernimmt volle Verantwortung für europaweite Vermarktung von Zevalin(r) (Ibritumomab Tiuxetan), einer Radioimmuntherapie (RIT) für Patienten mit follikulärem Non-Hodgkin-Lymphom

AMSTERDAM, October 12, 2016 /PRNewswire/ -- Das erste zugelassene Produkt aus dem Portfolio von myTomorrows, das denjenigen, die dringende medizinische Hilfe benötigen, weiterhin zugänglich gemacht werden soll.

MyTomorrows, ein Unternehmen, das den frühzeitigen Zugang zu Medikamenten ermöglicht, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden, kündigte heute an, dass es mit Spectrum Pharmaceuticals einen Vertrag über den Vertrieb von Zevalin(r) in Europa abgeschlossen hat. Im Rahmen dieser neuen Partnerschaft verpflichtet sich myTomorrows in vollem Umfang dazu, Patienten, die an follikulärem Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) leiden, weiterhin mit Zevalin(r) (Ibritumomab Tiuxetan) zu versorgen. Das Unternehmen "myTomorrows", das juristisch unter der Bezeichnung "Impatients Holland B.V." agiert, wird die volle Verantwortung für die Verwaltung des Vertriebs von Zevalin(r) in allen europäischen Ländern übernehmen.

Zwar können Patienten mit follikulärem NHL mehrere Jahre mit der Krankheit leben, jedoch gibt es bisher noch keine Heilungsmöglichkeit. In den meisten Fällen kehrt die Krankheit nach einer bestimmten Remissionszeit zurück, d. h. die Betroffenen erleiden einen "Rückfall". Follikuläre Lymphome sind strahlenempfindlich, und die Strahlentherapie gilt im Fall von Patienten, bei denen die Erkrankung im frühen Stadium erkannt wird, als "Standardtherapie". Mit einem Produkt wie Zevalin(r) stellt die Radio-Immuntherapie (RIT)[1-3] einen Standard bei der Betreuungsstrategie hinsichtlich der Behandlung einer indolenten NHL dar, da die Krankheit multifokal und strahlenempfindlich ist, und wie es sich kürzlich erwiesen hat, ein wichtiger Ansatz für Lymphom-Patienten bleiben wird.[1]

Ronald Brus, Chief Executive Officer von myTomorrows, sagte dazu: "Wir freuen unsd darauf, Zevalin(r) zu vertreiben, da dies unser Engagement bekräftigt, Patienten zu versorgen, die dringende medizinische Hilfe benötigen". Brus sagte weiterhin: "Auf dem Gebiet hämatologischer Erkrankungen gibt es immer noch viele Patienten mit einem dringenden medizinischen Bedarf, der komplexe Behandlungsstrategien erfordert, daher setzen wir uns weiterhin voll und ganz dafür ein, medizinischen Fachkräften effektive Behandlungsmethoden bereitzustellen."

Über Zevalin(r)
Zevalin(r) ist das erste und einzige von der EMA sowie der FDA zugelassene radioimmuntherapeutische Präparat zur Behandlung eines follikulären Non-Hodgkin-Lymphoms. [Y-90Y] radioaktiv markiertes Zevalin(r) ist ein strahlentherapeutischer Anti-CD20-Antikörper, der zur Behandlung in zwei Fällen zugelassen ist:
- bei erwachsenen Patienten mit rituximabrezidivierendem oder -refraktärem follikulären Non-Hodgkin-Lymphom CB20+ des B-Zellen-Typs bzw.
- bei Patienten mit unbehandeltem follikulärem NHL, die nach der Induktionstherapie zumindest eine Teilremission oder eine komplette Remission erreicht haben.

Über das Non-Hodgkin-Lymphom
Als Non-Hodgkin-Lymphom wird eine Gruppe von Blutkrebsarten bezeichnet, die alle Arten von Lymphomen mit Ausnahme von Hodgkin-Lymphomen umfasst. Das Non-Hodgkin-Lymphom wird durch eine abnorme Vermehrung weißer Blutkörperchen verursacht und breitet sich in der Regel über das lymphatische System, ein Gefäßsystem, das Flüssigkeiten aus dem Körper ausschwemmt, aus. NHL kann grob in zwei Hauptformen unterteilt werden. Eine Form wird als aggressives NHL bezeichnet und stellt eine sich rasch ausbreitende akute Krankheitsform dar, die andere Form wird follikuläres NHL genannt und schreitet langsamer fort.

Über Spectrum Pharmaceuticals, Inc.
Spectrum Pharmaceuticals erwirbt, entwickelt und vermarktet als führendes Biotechnologie-Unternehmen Arzneimittelprodukte mit Schwerpunkt auf Onkologie und Hämatologie. Spectrum vermarktet derzeit sechs Hämatologie-/ Onkologie-Präparate und verfügt über eine weit fortgeschrittene Pipeline, die das Potenzial besitzt, das Unternehmen zu verwandeln. Die starke Erfolgsbilanz bei der Einlizenzierung und dem Erwerb differenzierter Medikamente sowie die Kompetenz in der klinischen Entwicklung von Spectrum haben ein robustes, breit gefächertes und wachsendes Produktportfolio bei Phase-2- und Phase-3-Studien in fortgeschrittenen Stadien hervorgebracht. Weitere Informationen über Spectrum finden Sie auf http://www.sppirx.com.

Über myTomorrows
myTomorrows erbringt Dienstleistungen für Patienten und Ärzte, die in Entwicklung befindliche Medikamente für Fälle benötigen, für die es keine weiteren Behandlungsmöglichkeiten mehr gibt. Über eine Internetplattform sowie ein offenes API bietet myTomorrows einheitliche, öffentlich zugängliche Informationen über Early-Access-Programme (EAP) und klinische Studien, um die datengesteuerte Entscheidungsfindung zu verbessern. myTomorrows unterstützt zudem die Beantragung von Medikamenten, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden.
Weiterführende Informationen finden Sie unter http://www.mytomorrows.com.

Referenzen:
1. David Rizzieri (MD) − Zevalin(r) (Ibritumomab Tiuxetan): After more than a decade of treatment experience, what have we learned? - Critical Reviews in Oncology/Hematology - 105 (2016) 5-7
http://www.croh-online.com/article/S1040-8428(16)30164-0/pdf
2. NCCN Clinical Practice Guidelines in Oncology - NCCN Guidelines(r) Non-Hodgkin's Lymphoma Version 3.2016
3. Dreyling, M., Ghielmini, M., Marcus, R., et al., 2014. Newly diagnosed and relapsed follicular lymphoma: ESMO Clinical Practice Guidelines for diagnosis, treatment and follow-up. Ann. Oncol. 25, iii76-iii82

myTomorrows

plaats:
Amsterdam

Verstuur nu éénmalig een persbericht

Verstuur persberichten en beeldmateriaal naar redacties in binnen- en buitenland. Via het ANP-net, het internationale medianetwerk van PR Newswire of met een perslijst op maat.

Direct persbericht versturen
070 - 41 41 234